Live-Review: Linkin Park | Berlin | 12.06.2017

Fast zwei Jahre nach ihrem legendären Auftritt in der Alten Försterei (wir berichteten) kamen die L.A. Boys von Linkin Park im Rahmen ihrer One More Light World Tour zum einzigen Deutschland Gig (abgesehen von den noch kommenden Festivals in Deutschland) nach Berlin. Die Vorfreude war riesig und das Front Of Stage Ticket schnell gekauft. Zum dritten Mal ging es für mich zu der Band, die mich durch meine Jugend begleitete und seit mehr als 15 Jahren zu meinen absoluten Lieblingen zählt.

In Anbetracht der Terroranschläge der letzten Zeit war es kein Wunder, dass es verschärfte Sicherheitsvorkehrungen gab. Darum wurde der Einlass auch schon auf 18 Uhr gelegt, damit genügend Zeit für Bodychecks und Metalldetektoren blieb. Ruhig und gesittet bahnten sich die Massen ihren Weg in die Mercedes Benz Arena. Schnell füllten sich Innenraum und Ränge und die Vorfreunde stieg stetig weiter an. Nach quälender Warterei gingen um Punkt 20 Uhr die Lichter aus und der Support-Act betrat die Bühne. Read More