CD-Review: Mono Inc. – Together Till The End

Mono Inc Together Till The End
Mit Together Till The End kehren Mono Inc. nicht nur sprachlich zu ihren Anfängen zurück, sondern auch musikalisch wird sich auf einen typisch tanzbaren, melodischen Sound konzentriert, gemischt mit melancholischen Stücken. Neu dabei ist jedoch das Arrangement des Eröffnungssongs The Bank of Eden, welcher hält was das Albumcover verspricht: Eine akustische Reise auf hoher See zu den wilden Zeiten 1722
, dessen Gefühl im Song Boatman durch die unverwechselbare Stimme von Ronan Harris nochmal eine neue Fahrtrichtung bekommt. Dies ist übrigens das erste Duett, für das der Frontmann von VNV Nation überhaupt jemals zugesagt hatte!

Apropos Kooperationen: Read More

Ankündigung: Mono Inc.’s „Children of the Dark“ – Hymne für die Szene

Erwartungsgemäß gibt es zu jedem neuen Album einen Vorboten als Single-Auskopplung. So auch für das im Januar 2017 erscheinende Mono Inc. -Album Together Till The End. Und wer die Trackliste überflogen hat, dem ist sicher der Song Children Of The Dark aufgefallen, hinter dem die Anmerkung „feat. T.Wolff, J.Witt & C.Harms“ angefügt wurde.

Wie ist das passiert? Während der Produktion des nunmehr neunten Studioalbums wurde immer deutlicher, dass es sich gerade bei diesem Stück um einen WIR-Song handelt. Also kam man auf die Idee, eine Kooperation zu starten mit befreundeten Musikern, mit denen man auch gern zusammen am Tresen sitzen und über die Szene als Ganzes philosophieren und sinnieren kann.

Read More