CD-Review: Exit Eden – Rhapsodies In Black

Was zur Hölle haben unter anderen Madonna, Rihanna, Lady Gaga, Katy Perry, Adele und Bonnie Tyler auf einem Album zu suchen? Sind wir hier bei den Bravo Hits XY angekommen?

Ganz im Gegenteil, denn EXIT EDEN haben sich einiger ihrer Welthits angenommen und präsentieren diese nun auf ihrem Debüt-Album Rhapsodies In Black, welches am 04.08.2017 erscheint. Anders, härter, düsterer, besser – EXIT EDEN zeigen, wie sich Mainstream-Songs, die man meistens nur beiläufig im Radio hört, interessanter und alternativer anhören können. Wer über EXIT EDEN und die Damen, die sich hinter diesem Namen „verstecken“, mehr erfahren will, der sollte unsere kürzlich verfasste Bandvorstellung mal abchecken.

Read More

Bandvorstellung: Exit Eden

Heute geht es mit EXIT EDEN in die nächste Runde der Bandvorstellungen. EXIT EDEN sind 4 starke Power-Frauen aus 4 unterschiedlichen Nationen, die sich im Februar dieses Jahres dazu entschlossen haben zusammen als Band die Bühnen der Welt zu erobern. Wobei man nicht vergessen darf, dass jede der Damen schon ihre eigene erfolgreiche Karriere hat:

Eine der Quartett-Damen ist die Amerikanerin Amanda Sommerville. An ihrer Stimme bemerkt man, dass in ihren Adern mehr als nur Blut fließen muss – nämlich purer Metal . Dies bewies sie bisher sowohl als Solo-Künstlerin, wie auch als Frontfrau von Trillium, aber auch in Zusammenarbeit mit Größen wie Avantasia, Epica und Alice Cooper.

Eine ebenso kraftvolle und atemberaubenden Stimme hat die hübsche Deutsch-Amerikanerin Anna Brunner. Während ihres Musik-Studiums kam sie in der Welt viel herum und für sie ist klar: Musik muss rocken und Stimmen müssen emotional sein. Read More