Adventstürchen Nummer 04 – Cyanguitars [beendet]

Hinter unserem heutigen Adventstürchen versteckt sich… CYANGUITARS.

CyanTom Harm hat sein Werkzeug beiseite gelegt und in die Tasten gehauen, um unseren Fragebogen rund um Weihnachten auszufüllen. Und Rainer Binz lies es sich nicht nehmen, ein Geschenk dazuzulegen. Um sich dieses zu sichern, möchten wir von EUCH wissen: Was kommt zu Weihnachten bei Tom auf den Tisch?

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET, BITTE NICHT MEHR TEILNEHMEN!

Die Antwort sendet ihr bitte an gewinnspiel[at]oberirr.de, als Betreff bitte „Cyanguitars“ angeben. Stichtag ist der 08.12.2016. Alle bis 23:59 Uhr via E-Mail eingegangenen Antworten werden berücksichtigt. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los! Wir wünschen viel Glück!

Wir benötigen zudem eure Adresse. Diese wird dann an Tom und Rainer übermittelt, um den Gewinn verschicken zu können. Der Versand kann aufgrund von Schwierigkeiten in der Vereinbarkeit von Post-Öffnungs- und Arbeitszeiten etwas variieren. Read More

Portrait: Thomas Harm – „Jede meiner Gitarren ist ein Individuum.“

 img_9685

Seit einem Vierteljahrhundert steht Cyanguitars für hochwertigste individuelle Musikinstrumente. Nun bringt uns der Filmemacher Rainer Binz den Mann hinter dieser Erfolgsgeschichte – Thomas Harm – mit dem lebendigen Porträt Der Gitarrenmann – The Real Guitar Hero bald näher. Anlass für uns die beiden Künstler im Interview über ihre jeweiligen Passionen plaudern zu lassen.

 

*****

Oberirr: Am 06.10.2016 ab 20:00 Uhr wird der Film Premiere feiern. Was erwartet den Zuschauer in diesen 30 Minuten?

Rainer: Der Zuschauer erlebt den leidenschaftlichen Gitarrenbauer Thomas Harm in seiner Werkstatt, die Dreh- und Angelpunkt seiner Welt ist und in der er eigentlich rund um die Uhr arbeitet. Als Zuschauer werden wir Teil dieser Welt und Teil dieser Leidenschaft. Es ist ein stiller und intimer Film, auch wenn es um laute Musik geht. Wer mit offenem Herzen schaut, sieht ganz viel drin. Read More