Schwarzschild – Crowdfunding zum Debütalbum „Radius“

Erst im letzten Jahr gegründet, haben Schwarzschild mit der im November erschienenen Debütsingle Bis zum Ende der Zeit ihren Fußabdruck auf den Goth-Pop/Synth-Pop-Tanzflächen hinterlassen, nun wollen sie mit beiden Beinen auf den Konzertbühnen stehen. Das dies gelingt, dazu werkeln Peter Daams (Keys / Programming) und Dino Serci (Gesang) bereits jetzt am ersten Album. Einen Termin hierzu haben sie schon – den 12.05.2017 – den Titel Radius auch, jetzt brauchen sie nur noch das nötige Kleingeld für Mastering, Druck und Merchandise.

Das dies gelingt, dafür hat das Synth-Pop Duo aus dem Ruhrgebiet eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext ins Leben gerufen, welche bis Ende März läuft und bei der bereits nach wenigen Tagen gut die Hälfte der benötigten Summe zusammengekommen ist.

Damit ihnen nicht die Puste ausgeht, empfehlen wir euch dort mal vorbeizuschauen. Die Dankeschön-Präsente reichen von dem signierten Debütalbum, über ein VIP-Ticket für das Releasekonzert bis hin zu einem lebenslangen Gästelistenplatz.

Apropos Konzert – anbei hier schon einmal ein paar Termine, wo ihr die deutschsprachigen Newcomer live erleben könnt:

04.03.2017 [DE] – Düsseldorf, Route 66
13.05.2017 [DE] – Oberhausen, Crowded House
20.05.2017 [DE] – Leipzig, Absintherie Sixtina

 

Homepage: www.schwarzschild-music.de
Crowdfunding: www.startnext.com/schwarzschild-debutalbum

 

Text: Ginger Chan