UNTER SCHWARZER FLAGGE 2019

Am 11. Mai 2019 wird der Rhein erneut zum schwarzen Meer, wenn Jolly Roger den Anker zur großen Fahrt lichtet. Festival meets Tagesausflug mit harten Riffs, legendären Electrowellen und einmaliger Kulisse – streng limitiert auf nur 1333 Tickets

Unter schwarzer Flagge“ führt der Kurs von Köln stromaufwärts in das sagenumwobene Siebengebirge zur historischen Altstadt von Königswinter, am Fuße des Drachenfels. Unterwegs sorgen 4 erlesene Bands für verstärkten Seegang.

Dem Riffgewitter von STAHLMANN, die das Programm eröffnen, folgen die Gothic-Rocker MONO INC. als Headliner der Hinfahrt, die mit ihrem 2017 erschienenen Album „Together Till The End“ und dem Hit „Boatman“ thematisch voll auf Kurs liegen. Auf dem Rückweg nach Köln bleiben wir direkt an der Waterkant. LORD OF THE LOST kredenzen zunächst ein gezimmertes Rockbrett, bevor die Electro-Ikonen PROJECT PITCHFORK zum epischen Tanz in die Nacht bitten. Read More

Florian Grey – RITUS

Florian Grey – RITUS
Nach dem Erscheinen des letzten Studio-Albums „Gone“ von Florian Grey, im Jahr 2015, mussten Fans jetzt etwas länger auf den Nachfolger, „RITUS„, warten, welcher am 18.05.2018 erscheint und aus 12 Songs besteht.


Grey gibt sich mit „Bluecifer“ die Ehre und eröffnet das Album mit einem ungewohnt schnellen, gitarrenlastigen Song, der einem bereits ein sehr gutes Bild des Weges vermittelt, den die Songs dieses Albums gehen werden. Ein einprägsamer Chorus, gepaart mit einem gelugenen Instrumental: Ein absoluter Kandidat für einen Ohrwurm. Read More

Rabia Sorda – The World Ends Today


Bastards unite because the world ends today! Die mexikanisch-deutsche Band Rabia Sorda hat unter der Ägide von Nils Lesser (Cypecore) ihr bis dato härtestes Album eingespielt, das im Mai als Doppel-CD, inkl. Bonus Mini-Album „Explota! (La Bomba En Mi Cabeza)“, erscheint.

Mit ungebremster Wut im Bauch mitten in die Fresse rein… so lässt sich „The World Ends Today“, das neue Album von Rabia Sorda, am besten in kurze und einfache Worte fassen. Wummernde Elektronik prügelt sich mit den punkigen Rhythmen von Drummer Maxx auf einer Front aus Gitarren von Marcus Engel und bildet ein infernales Fundament, auf dem sich der mexikanische Bühnen-Derwisch Erk Aicrag so richtig schön die Seele und den Zorn aus dem Leib schreien kann. Nils Lessers Mix packt dieses ballernde Werk in eine massive und schön knackige Wand aus Lärm und lässt den Hörer erahnen, dass Rabia Sorda nun endlich dort angekommen sind, wo sie schon immer hinwollten. Ob man das nun Metal, Industrial, Electro-Punk oder was auch immer nennen will, ist eigentlich vollkommen egal, denn es zimmert so mächtig aus den Boxen, dass man spätestens nach einem Song die Hütte auseinandernehmen und unkontrolliert losrocken möchte. Zusätzlich zu den 17 Songs des Hauptalbums spendiert uns die Band noch eine Bonus CD mit 8 Stücken, die weitere, neue Songs, Experimente und Remixe von befreundeten Gruppen enthält. Das Ende ist nah! Let‘s start a riot! Read More

Review: Goitzsche Front – Seines Glückes Schmied (16.02.2018)

Goitzsche Front selbstbewusst mit „Seines Glückes Schmied“ 

Die Region um den Goitzsche See, im Herzen Sachsen-Anhalts, ist in der Republik sicherlich durch den Braunkohle-Tageabbau bekannt. Die stillgelegten Werke und somit verwaiste Landschaft gaben einer jungen und aufstrebenden Rockband ihren Namen, die aus einer Bierlaune vor nunmehr 9 Jahren gegründet wurde und innerhalb kürzester Zeit Kultstatus erreichen konnte. Goitzsche Front überzeugte von Beginn an mit ehrlichen Texten, rockigen Melodien und kleinen Stichen in Richtung Regierung, sowie Bevölkerung, was gut anzukommen schien, denn schon in kürzester Zeit hatten die Rocker eine treue Fan-Familie hinter sich aufgebaut. Die Eroberung des Rests der Republik war somit nur ein logischer Schritt und so tourte das Quartett quer durch Deutschland, präsentierte ihre Musik auf diversen Festivals und eroberte bei den Auftritten die Herzen der Hörer, die sich daraufhin der Familie anschlossen.

Nun sind die Männer aus den Studios zurück und präsentieren ihren vierten Silberling. Mit diesem 17-Track starken Werk machen sie genau da weiter, wo sie mit dem vorherigen Album Mo[nu]ment aufgehört haben: Sie reiten auf der Erfolgswelle, ohne den Kontakt zum Boden zu verlieren. Ob sich die neue CD, die auf den Namen Seines Glückes Schmied hört, ebenfalls in den Charts verewigen kann, wird sich bald zeigen, denn Erscheinungsdatum ist bereits morgen, den 16. Februar.

Oberirr.de hat bereits hineingehört und gibt euch hier einen kleinen Einblick: Read More

Gewinnspiel: Schattenmann – 22.03.2018 HH

„Brennendes Eis“: Pünktlich zum Valentinstag veröffentlicht SCHATTENMANN mit der dritten Single des Debüt-Albums „Licht an“ (VÖ: 2. März) ein fantasievolles Musikvideo, in dem sich letzten Endes alles um eines dreht: Die Liebe und die Hoffnung auf Versöhnung nach einem bitterlichen Streit. Gefühlvoll und kraftvoll zugleich zeigt SCHATTENMANN damit eine weitere Facette aus dem vielfältigen Repertoire der NDH-Band um Sänger Frank Herzig (Ex-STAHLMANN).

Wer sich auch live von dem Charisma von SCHATTENMANN überzeugen möchte, bekommt bei uns die Chance dazu. Für die Show am 22. März in Hamburg verlosen wir für dich und eine Begleitperson Tickets und ein persönliches Meet And Greet mit SCHATTENMANN inklusive eines Live-Auftritts während der Show – denn SCHATTENMANN krönt dich auf der Bühne zum Krieger des Lichts! Optional, wenn du dich traust ;) Read More

THE PINPRICKS – Hunger

Bei THE PINPRICKS handelt es sich um ein junges Trio aus Kiel, die sich der harten Rockmusik verschrieben haben, mit der klassischen Besetzung Drums, Bass und Gitarre erstmal nichts revolutionär Neues, aber das will die Band um Sängerin und Gitarristin Ronja vermutlich auch garnicht bieten, die Band überzeugt viel mehr mit konsequent hoher Qualität, druckvollem Sound und starkem Songwriting mit starkem 70s Einschlag.


Read More