Live Review: Status Quo | Schwetzingen | 04.08.2017

Mit 3 Akkorden in die Charts der Welt. Einfach gestrickte Boogie-Rocknummern, die live gehörig abgehen und zum Nachspielen auf der Luftgitarre wie geschaffen sind. Das ist Status Quo. Gegründet 1962/1965 und seitdem 120 Millionen Tonträger verkauft.

Titel wie What You’re Proposing, Down Down, Whatever You Want, Rockin’ All Over the World und In the Army Now hat wohl jeder schon einmal gehört. Live gespielt, sorgen diese Gassenhauer für mächtig Stimmung.

Francis Rossi (Gründungsmitglied, Gitarre, Gesang), Andy Bown (Keyboard, Gesang), John „Rhino“ Edwards (Gesang, Bass), Leon Cave (Schlagzeug) heizen wahrlich kräftig ein. Ein Status Quo-Konzert, das ist „Volle Power“ von der ersten bis zur letzten Minute. Read More

Live-Review: Uriah Heep | Schwetzingen | 04.08.2017

Die Rocklegenden von Uriah Heep machten als „Very special Guest“ von Status Quo halt im schönen Schlossgarten in Schwetzingen.

“Rock’n Roll will never die”! Uriah Heep ist der Beweis dafür. Seit rund 48 Jahren sind die Mannen um Gründungsmitglied Mick Box nun auf Tournee. Ich habe schon einige Heep Konzerte in all diesen Jahren miterlebt. Und dennoch ist jedes Konzert immer wieder ein besonderes Erlebnis.

So auch dieses im Schlossgarten von Schwetzingen, direkt neben dem Schloss. 3000 Fans tummelten sich vor der Bühne, tanzten und sangen eifrig mit. Uriah Heep nahmen ihre Fans mit auf eine Zeitreise durch die Bandgeschichte. Read More

Live Review: X-Hells | Neu-Isenburg | 21.07.2017

X-Hells – Female tribute to AC/DC

Wer kennt nicht AC/DC? Die Musiker um Angus Young spielen seit vielen Jahren einen einfachen, unkomplizierten straighten Rock und verkauften damit bis heute mehr als 150 Millionen Tonträger. Live durfte ich AC/DC bisher leider noch nicht erleben. Und so machte ich mich auf zum jährlich stattfindenden Open Doors Festival in Neu-Isenburg, um mir eine der vielen AC/DC-Tribute Bands anzusehen.

Die Band X-Hells ist eine reine Frauenband, die sich der Musik von AC/DC verschrieben hat. Die Ladys von X-Hells, die aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stammen, sind allesamt schon seit vielen Jahren mit diversen Bands „On the Road“ und verfügen über reichlich Erfahrung.

Ich hatte zuvor schon einige AC/DC-Cover und Tribute-Bands gesehen. Überzeugt hatte mich dabei bisher noch keine so richtig. Meist fehlte es an dem nötigen „Drive“ und der totalen Identifikation mit dem Original. Nicht so bei den X-Hells. Die 4 Mädels um die Front-Frau und Sängerin Tanya Trumpp leben AC/DC. Read More

Live-Review: Uriah Heep | Köln | 12.07.2017

Uriah Heep in der Kantine Köln: 90 Minuten Classic-Rock vom Feinsten.

Ein Dankeschön an Mick Box, dem einzig verbliebenen Gründungsmitglied der Band, dass er Uriah Heep über all die Jahre am Leben erhält und mit seinen Musikerkollegen Bernie Shaw (Gesang und „Hauptstadt Rocker“), Phil Lanzon (Hammond und Gesang), Russell Gilbrook (Schlagzeug) und Davey Rimmer (Bass und Gesang) Jahr für Jahr zu neuen Touren durch die Welt aufbricht. Uriah Heep haben inzwischen in 53 Ländern unserer Welt Konzerte gespielt. Und sie waren die erste westliche Rock-Band die 1987 in Moskau spielen durfte. 10 Konzerte im jeweils ausverkauften Moskauer Olympia Stadion!

Uriah Heep

Das ist beachtlich. Und der Leader, Mick Box, ist inzwischen 70 Jahre alt. Da genießt so mancher seine Rente. Aber Mick Keeps on Rockin‘!!! Read More

Ankündigung: Uriah Heep – Kantine Köln

Uriah Heep, das sind mehr als 40 Jahre Rock and Roll. Benannt nach einer Figur aus dem Roman David Copperfield von Charles Dickens, wurde Uriah Heep 1969 gegründet und hat seitdem mehr als 40 Millionen Tonträger verkauft. Die Hard-Rock Band zählt gemeinsam mit Black Sabbath, Deep Purple, Led Zeppelin und Nazareth zu den frühen und erfolgreichsten Vertretern des Genres.

Am 12.07.2017 in der Kantine in Köln spielen Uriah Heep ihr einziges Club-Konzert in Deutschland für 2017.  Read More

Live Review: Inglorious | Aschaffenburg | 19.06.2017

Inglorious, das ist Hard-Rock und Heave-Blues, permanent auf der Überholspur. Knackig frisch, neu und unverbraucht!

Inglorious oberirr

Im leider nur zu zwei Dritteln gefüllten Colos Saal in Aschaffenburg gab es am 19.06. 90 Minuten Power für die Zuhörer. Und die waren alle eben wegen Inglorious gekommen. Textsicher, voll involviert, gaben einige mehr als Alles und waren sicher nach dem Konzert nicht mehr Herr ihrer Stimme. Read More

Live-Review: The Unity | Aschaffenburg | 17.05.2017

The Unity die neue deutsch/italienische super Metal/Hardrock-Einheit? Im Colos Saal in Aschaffenburg hatte ich am 17.05. die Gelegenheit einen Auftritt von The Unity zu erleben. Sie waren dort als Support für Sinner auf der Bühne. Einordnen würde ich die Musik als melodischen Metal/Hard Rock.  Die Mitglieder von The Unity sind allesamt gestandene Musiker mit interessanter Vorgeschichte.

Sänger Gianba Manenti, der eine gewaltige Rockröhre mit einem enormen Stimmumfang voweisen kann, ist ebenso wie Gitarrist Stef E, Bassist Jogi Sweers und Keyboarder Sascha Onnen Mitglied der Band Love.Might.Kill. Schlagzeuger Michael Ehrés und Gitarrist Henjo Richter sind aktuelle Mitglieder der Band Gamma Ray. Read More

Live-Review: Sinner | Aschaffenburg | 17.05.2017

Geradliniger, harter, schmutziger Hardrock. Perfekt präsentiert. So möchte ich zunächst einmal in 2 Sätzen das Konzert von Sinner am 17.05. im Colos Saal in Aschaffenburg beschreiben. Natürlich will ich aber mehr als nur 2 Sätze über dieses Konzert verlieren. Denn, das wäre der guten Performance von Sinner nicht würdig. Die Musiker um das Multitalent Mat Sinner, alles gestandene Profis, die vor Spielfreude regelrecht sprühten. Und das vor einem nur halbvollen Colos Saal.

Warum so wenig Interesse an solch einem Konzert besteht, lässt sich zum einen mit dem sicherlich im Rhein-Main-Gebiet vorhandenen „Überangebot“ erklären. Zum anderen könnte es aber einfach auch der nicht so großen Bekanntheit der Sinner Band geschuldet sein?

Klar, geradliniger Hardrock ist auch etwas für Insider. Und diese waren im Saal und kamen voll auf ihre Kosten. Read More

Ankündigung: Inglorious auf Tour!

Inglorious ist eine Hard-Rock Band aus London. Sie wurde 2014 von dem Sänger Nathan James, dem Gitarristen Wil Taylor, dem Bassisten Colin Parkinson und dem Schlagzeuger Phil Beaver gegründet.

Die Musik von Inglorious wird in Fachkreisen als Mischung aus Classic-Rock und Blues beschrieben. Ein über die Plattform YouTube hochgeladenes Video ihrer Coverversion des Deep-Purple-Liedes Burn brachte der Band einen Vertrag mit Frontiers Records ein. Am 12.05.2017 erschien, nach dem Debütalbum 2016 Inglorious, das zweite Album Inglorious II.

Mit diesen 2 Alben im Gepäck ist die Band nun auf Tour. Am Montag, den 19.06.2017 gastieren Inglorious im Colos Saal in Aschaffenburg. Als Kind des Classic-Rock ein MUSS für mich. Viele Bilder und ein Konzertbericht folgen dann an dieser Stelle.

Read More