After Advent Türchen Nummer 28 – System Noire [beendet]

Hinter unserem heutigen After Adventstürchen versteckt sich… SYSTEM NOIRE.logo-system-noire

Sänger Björn Miethe hat sich unseren Fragen gestellt und diese fix für euch beantwortet. Ein Präsent hat er auch noch mitgebracht und um dieses zu gewinnen, möchten wir nun von EUCH wissen: Wer hat klein Björns Traum vom Weihnachtsmann zerstört?

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET, BITTE NICHT MEHR TEILNEHMEN!

Die Antwort sendet ihr bitte an gewinnspiel[at]oberirr.de, als Betreff bitte “System Noire” angeben. Stichtag ist der 03.01.2017. Alle bis 23:59 Uhr via E-Mail eingegangenen Antworten werden berücksichtigt. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los! Wir wünschen viel Glück!

 

*****

Oberirr: Was geht Dir mächtig auf die Nerven, wenn Du an Weihnachten denkst?
Björn: *Sing* “Last Christmas, I gave you my heart” *lach*

Oberirr: Was freut Dich am meisten, wenn Du an Weihnachten denkst?
Björn: Der Feiertagszuschlag auf der Arbeit *Grins* quatsch 😀 natürlich die Zeit mit den liebsten Menschen, lange Gespräche, gemeinsame ausgiebige (dem Hüftgold meist nicht gut gesinnte) Abendessen und natürlich der Winnetou Marathon im TV 😀

Oberirr: Lieber Stille Nacht oder Heavy X-Mas?
Björn: Sowohl als auch 😀 erst die Familie und dann gibts Heavy Xmas mit den Freunden.

Oberirr: Erinnerst Du dich an das schrecklichste Weihnachtsgeschenk, das Du mal bekommen hast und was hast Du dann damit gemacht?
Björn: Öhm… Ich hoffe meine Familie liest das nicht 😀 ich glaub das ist tatsächlich das Socken und Unterhosen Klischee der Großmütter bei dem man sich denkt *oh, jaaaaaa… Danke*

Oberirr: Wie war das Gefühl als Du erfahren musstest, dass es den Weihnachtsmann / das Christkindl nicht wirklich gibt und wie alt warst Du?
Björn: *laut los lach* naja ich als naiver Junge hab dem Weihnachtsmann doch wirklich noch Kekse und Milch hingestellt… Und hab eines Abends meinen Vater erwischt wie er diese (natürlich um den kleinen Björn glücklich zu machen) genüsslich auf der Wohnungstreppe weg gemümmelt hat 😀 aus der Traum 😀 aber das Ganze hat die größe der Geschenke nicht beeinflusst ,also alles gut 😀

Oberirr: Lebkuchen oder Dominosteine?
Björn: Hmmmmm schwierig schwierig… Ich würde sagen Dominosteine

Oberirr: Hand aufs Herz: In welchem Monat des Jahres naschst Du den ersten Lebkuchen / Spekulatius / Stollen der Saison?
Björn: So Anfang November würd ich sagen. Zu Heiligabend selbst kann ich den Kram schon nicht mehr sehen 😀

Oberirr: Gibt es bei Dir eine geliebt-gehasste Tradition, an der man einfach nicht vorbeikommt jedes Jahr?
Björn: Zum Glück wurden wir als Kinder nie in die Kirche geschleift oder ähnliches, also eigentlich gibt es da keine wirklich verhasste Tradition. Positiv allerdings hat man wie gesagt die Abende mit der Familie und seit einigen Jahren auch die Weinachtsparty in unserer “Dorfdisco” im Gedächtnis.

Oberirr: Was hast Du dir als Kind von 6-7 Jahren zu Weihnachten gewünscht und nie bekommen?
Björn: Eigentlich war ich immer recht glücklich mit meinen Geschenken und… Ach du scheisse hab ich mir n Mist gewünscht 😀

*****

 

Und das gibt es zu gewinnen: 1x einen exklusiven Download eines System Noire Remixes.

Wir danken Björn recht herzlich für die Beantwortung unserer Fragen und die Bereitstellung des Präsents für unsere Verlosung. Weitere Infos über System Noire auf der Homepage www.systemnoire.de/.

 

Interview: Steph Lensky