After Advent Türchen Nummer 26 – abARTig [beendet]

Hinter unserem heutigen After Adventstürchen versteckt sich… ABARTIG.logo-abartig

Tanja hat unsere Fragen zu Weihnachten beantwortet und ein entzückendes Präsent mitgebracht. Um dieses erhalten zu können, möchten wir von EUCH wissen: Wie verspeist Tanja die süßen Dominosteine am liebsten?

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET, BITTE NICHT MEHR TEILNEHMEN!

Die Antwort sendet ihr bitte an gewinnspiel[at]oberirr.de, als Betreff bitte „abARTig“ angeben. Stichtag ist der 01.01.2017. Alle bis 23:59 Uhr via E-Mail eingegangenen Antworten werden berücksichtigt. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los! Wir wünschen viel Glück!

Wir benötigen zudem eure Adresse, um den Gewinn verschicken zu können. Der Versand kann aufgrund von Schwierigkeiten in der Vereinbarkeit von Post-Öffnungs- und Arbeitszeiten etwas variieren.

 

*****

Oberirr: Was geht Dir mächtig auf die Nerven, wenn Du an Weihnachten denkst?
Tanja: Das die Menschen so stressig und mürrisch in der Vorweihnachtszeit werden. Es wird gedrängelt,gepöbelt und über Weihnachtsmärkte geschoben. Jeder braucht das beste Geschenk. Dabei wird völlig vergessen, das die gemeinsame Zeit mit Freunden und Familie viel mehr Wert ist als jedes materielle Geschenk.

Oberirr: Was freut Dich am meisten, wenn Du an Weihnachten denkst?
Tanja: Das ich keine Kugeln mehr machen muss. (Haha)

Oberirr: Lieber Stille Nacht oder Heavy X-Mas?
Tanja: Beides hat seine schönen Seiten. Kommt auf die Tagesstimmung an.

Oberirr: Erinnerst Du dich an das schrecklichste Weihnachtsgeschenk, das Du mal bekommen hast und was hast Du dann damit gemacht?
Tanja: Och da gibt’s einiges…von zu kleinen Klamotten über gruselige selbstgemalte Bilder war schon alles dabei. Meist bewahre ich es bis Januar auf und lasse ungeliebte Dinge verschwinden. 😉

Oberirr: Wie war das Gefühl als Du erfahren musstest, dass es den Weihnachtsmann / das Christkindl nicht wirklich gibt und wie alt warst Du?
Tanja: Was den Weihnachtsmann gibt’s nicht?… erzähl doch keinen!!!

Oberirr: Lebkuchen oder Dominosteine?
Tanja: Dominosteine und da versuchen alle 3 Lagen einzeln mit den Zähnen auseinander zu nehmen.

Oberirr: Hand aufs Herz: In welchem Monat des Jahres naschst Du den ersten Lebkuchen / Spekulatius / Stollen der Saison?
Tanja: August/September… sobald es im Regal steht. *ggg*

Oberirr: Gibt es bei Dir eine geliebt-gehasste Tradition, an der man einfach nicht vorbeikommt jedes Jahr?
Tanja: Nein eigendlich nicht….ich hab mit den Jahren gelernt zu Dingen, die man nicht möchte, „Nein“ zu sagen, auch wenn andere das gerne anders hätten.

Oberirr: Was hast Du dir als Kind von 6-7 Jahren zu Weihnachten gewünscht und nie bekommen?
Tanja: Fällt mir nix ein….denn der Weihnachtsmann hat immer meinen Wunschzettel von der Fensterbank abgeholt und irgendwie muss ich wohl auf der Liste der lieben Kinder gestanden haben. ^^

*****

 

gewinnspiel-abartig

Und das gibt es zu gewinnen: 1x einen Fascinator. Dieses Headpiece wurde, wie alle Stücke bei abARTig, handgefertigt und ist somit ein unikates Schmuckstück.

An dieser Stelle auch noch ein herzliches Dankeschön an Künstlerin Tanja für’s Fragen beantworten und für das Bereitstellen des Schmuckstücks für unsere Verlosung. Weitere schön-schaurige Dinge findet ihr unter www.de.dawanda.com/shop/abartig oder auf den verschiedenen Szene-Festivals. Wo genau, das erfahrt ihr immer zeitnah unter www.facebook.com/abartigshop.

 

Interview: Ginger Chan