Adventstürchen Nummer 21 – Solar Fake [beendet]

Hinter unserem heutigen Adventstürchen versteckt sich… SOLAR FAKE.

Sänger Sven Friedrich hat unsere Fragen zu Weihnachten beantwortet und ein schickes Präsent mitgebracht. Um dieses zu erhalten, möchten wir von EUCH wissen: Wie müssen Weihnachtsleckereien sein, damit sie Sven genießen kann?

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET, BITTE NICHT MEHR TEILNEHMEN!

Die Antwort sendet ihr bitte an gewinnspiel[at]oberirr.de, als Betreff bitte „Solar Fake“ angeben. Stichtag ist der 25.12.2016. Alle bis 23:59 Uhr via E-Mail eingegangenen Antworten werden berücksichtigt. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los! Wir wünschen viel Glück!

Der Gewinn wird via E-Mail zugestellt.

 

*****

Oberirr: Was geht Dir mächtig auf die Nerven, wenn Du an Weihnachten denkst?
Sven: Vieles. Vor allem diese ganzen Kaufangebote. Und das ganze Getue, dass alle lieb sind und sich gern haben.

Oberirr: Was freut Dich am meisten, wenn Du an Weihnachten denkst?
Sven: Dass ich meine Verwandten und meine Eltern sehe. Ja, ich schätze, ich bin einer der wenigen, bei denen es tatsächlich entspannt zugeht. Und dass wir Weihnachtsgeschenke abgeschafft haben.

Oberirr: Lieber Stille Nacht oder Heavy X-Mas?
Sven: Wenn wir gerade kein Konzert haben, eher Stille Nacht.

Oberirr: Erinnerst Du dich an das schrecklichste Weihnachtsgeschenk, das Du mal bekommen hast und was hast Du dann damit gemacht?
Sven: Wir haben schon vor langem Weihnachtsgeschenke abgeschafft, insofern kann ich mich nicht mehr erinnern.

Oberirr: Wie war das Gefühl als Du erfahren musstest, dass es den Weihnachtsmann / das Christkindl nicht wirklich gibt und wie alt warst Du?
Sven: Ich war 4 und habe dem Weihnachtsmann den Bart abgerissen… es war mein Vater. Hatte mich schon gewundert, dass er einen blauen Bademantel anhatte… Es hat mich nicht sehr geschockt, eher froh, dass ich nur meinen Eltern mein Gedicht aufsagen musste und nicht dem streng dreinblickenden Weihnachtsmann… Fand ich eher gruselig…

Oberirr: Lebkuchen oder Dominosteine?
Sven: Egal, alles… allerdings vegan…

Oberirr: Hand aufs Herz: In welchem Monat des Jahres naschst Du den ersten Lebkuchen / Spekulatius / Stollen der Saison?
Sven: Eigentlich sobald es etwas gibt 😉 Wenn das nur nicht alles so gehaltvoll wäre…

Oberirr: Gibt es bei Dir eine geliebt-gehasste Tradition, an der man einfach nicht vorbeikommt jedes Jahr?
Sven: Nö, eigentlich nicht. Wir verbringen die Tage ohne den ganzen Stress und ohne viel Tradition.

Oberirr: Was hast Du dir als Kind von 6-7 Jahren zu Weihnachten gewünscht und nie bekommen?
Sven: Meine Eltern haben immer versucht, meine Wünsche zu erfüllen. Lustiger Weise war es mit 6 Jahren eine eigene Gitarre und die hab ich bekommen und damit hat dann alles angefangen…

*****

 

Und das gibt es zu gewinnen: 1x 20 EUR für den Solar Fake Onlineshop.
(Gültigkeit: 1 Jahr)

An dieser Stelle auch noch ein herzliches Dankeschön an Sven für’s Fragen beantworten und für das Bereitstellen des Gutscheins für unsere Verlosung. Informationen über das Elektroprojekt von Sven Friedrich findet ihr unter www.solarfake.de.

 

Nächste Termine:
03.03.2017 [DE] – Hannover, Markuskirche
04.03.2017 [DE] – Bochum, Christuskirche
10.03.2017 [DE] – München, Backstage
11.03.2017 [DE] – Erfurt, Stadtgarten
12.03.2017 [DE] – Berlin, Admiralspalast
15.03.2017
[DE] – Wiesbaden, Alte Schmelze
16.03.2017 [DE] – Hamburg, Laeizhalle
17.03.2017 [DE] – Dresden, Filmtheater Schauburg
18.03.2017 [DE] – Oberhausen, E-tropolis Festivals


Interview: Ginger Chan