Adventstürchen Nummer 14 – Meinhard [beendet]

Hinter unserem heutigen Adventstürchen versteckt sich… MEINHARD.

logo-meinhardMeinhard von Falkenberg gewährte uns eine kleine Audienz und hat uns ein paar Fragen rund um Weihnachten beantwortet und Präsente mitgebracht. Um hiervon etwas abzubekommen, möchten wir von EUCH wissen: Was läuft bei Meinhard zu Weihnachten?

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET, BITTE NICHT MEHR TEILNEHMEN!

Die Antwort sendet ihr bitte an gewinnspiel[at]oberirr.de, als Betreff bitte „Meinhard“ angeben. Stichtag ist der 18.12.2016. Alle bis 23:59 Uhr via E-Mail eingegangenen Antworten werden berücksichtigt. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los! Wir wünschen viel Glück!

Wir benötigen zudem eure Adresse, um den Gewinn verschicken zu können. Der Versand kann aufgrund von Schwierigkeiten in der Vereinbarkeit von Post-Öffnungs- und Arbeitszeiten etwas variieren.

 

*****

Oberirr: Was geht Dir mächtig auf die Nerven, wenn Du an Weihnachten denkst?
Meinhard: Die saisonale Pseudo-Nächstenliebe, der Massenkonsum und die Scheinheiligkeit.

Oberirr: Was freut Dich am meisten, wenn Du an Weihnachten denkst?
Meinhard: Festliche Momente, ein wenig Ruhe, Zeit für Freunde und Menschen eine Freude zu machen.
Aber darüber freue ich mich auch sonst.

Oberirr: Lieber Stille Nacht oder Heavy X-Mas?
Meinhard: Stille Nacht und das Radioprogramm von FM4.

Oberirr: Erinnerst Du dich an das schrecklichste Weihnachtsgeschenk, das Du mal bekommen hast und was hast Du dann damit gemacht?
Meinhard: Ich schwanke in der Vergabe des Titels zwischen einer Packung Glasnudeln nebst Sojasprossen und einem trashigen Tschibo Terrakottakrieger… beides hat die Saison nicht überlebt, eines habe ich gegessen.

Oberirr: Wie war das Gefühl als Du erfahren musstest, dass es den Weihnachtsmann / das Christkindl nicht wirklich gibt und wie alt warst Du?
Meinhard: Wie? Ich verstehe die Frage nicht… Wie, gibt es nicht…?
Nein, im Ernst: es gibt einzig und allein den Meinhachtsmann!

Oberirr: Lebkuchen oder Dominosteine?
Meinhard: Keines von beidem. Butterplätzchen!

Oberirr: Hand aufs Herz: In welchem Monat des Jahres naschst Du den ersten Lebkuchen / Spekulatius / Stollen der Saison?
Meinhard: Weder Lebkuchen, noch Stollen, noch Spekulatius sind mein Fall. Und Plätzchen gibt es erst im Dezember!

Oberirr: Gibt es bei Dir eine geliebt-gehasste Tradition, an der man einfach nicht vorbeikommt jedes Jahr?
Meinhard: Es gibt die geliebte Tradition das Haus nach brennbaren Relikten und Preziosen vergangener Tage zu durchforsten und diese dem Kaminfeuer zu übereignen, wenn keiner außer mir mehr wach ist…

Oberirr: Was hast Du dir als Kind von 6-7 Jahren zu Weihnachten gewünscht und nie bekommen?
Meinhard: Dass mich der Krampus endlich Zuhause raus holt!

*****

 

Und das gibt es zu gewinnen: insgesamt 4 Fanpakete Paket 1 bestehend aus 1 CD, 1 Fächer, 1 Schlüsselband, 1 Postkarte und 1 Sticker | Paket 2 bestehend aus 1 Stoffbeutel, 1 Fächer, 1 Schlüsselband, 1 Postkarte und 1 Sticker | Paket 3 bestehend aus 1 Schlüsselband, 1 Postkarte und 1 Sticker | Paket 4 bestehend aus 1 Postkarte und 1 Sticker.


Herzlichen Dank an Meinhard von Falkenberg für die geduldige Beantwortung unserer neugierigen Fragen und das Bereitstellen des Präsents für unsere Verlosung. Alle weiteren Infos über Meinhard findet ihr auf der Homepage www.meinhardmusic.com.

 

Nächster Termin:
22.04.2017 [DE] – München, Spectaculum Mundi

 

Interview: Ginger Chan