Adventstürchen Nummer 05 – The Pleasures [beendet]

Hinter unserem heutigen Adventstürchen verstecken sich… THE PLEASURES.logo-the-pleasures

Auch diese Herren haben sich unsere Fragen bezüglich Weihnachten vorgenommen und sie beantwortet. Geschenke gibt es auch und um davon etwas abzubekommen, möchten wir von EUCH wissen: Was werden The Pleasures am 24.12. höchstwahrscheinlich machen?

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET, BITTE NICHT MEHR TEILNEHMEN!

Die Antwort sendet ihr bitte an gewinnspiel[at]oberirr.de, als Betreff bitte „The Pleasures“ angeben. Stichtag ist der 09.12.2016. Alle bis 23:59 Uhr via E-Mail eingegangenen Antworten werden berücksichtigt. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los! Wir wünschen viel Glück!

Wir benötigen zudem eure Adresse, um den Gewinn verschicken zu können. Der Versand kann aufgrund von Schwierigkeiten in der Vereinbarkeit von Post-Öffnungs- und Arbeitszeiten etwas variieren.

 

*****

Oberirr: Was geht Euch mächtig auf die Nerven, wenn Ihr an Weihnachten denkt?
Dancette: Zunächst einmal herzlichen Dank, dass wir hier diese Fragen beantworten dürfen! Es ist uns eine Ehre, dabei sein zu dürfen. Nun – mir persönlich geht es auf die Nerven, dass Weihnachten immer so plötzlich kommt, obwohl es ganz genau vorhersehbar ist.

Oberirr: Was freut Euch am meisten, wenn Ihr an Weihnachten denkt?
Sensai: Die Gewissheit, dass diese Tage kommen, nomatterwhat. Außerdem die Vorfreude auf eine Tradition, die ich mit geliebten Menschen pflege. Da wir noch nie in die Verlegenheit kamen, Last-Minute-Shopping betreiben zu müssen, genießen wir es, uns am 24.12. in gemütliche Ecken von Einkaufszentren zurückzuziehen, und beim Verzehr von Heißgetränken anderen Menschen bei der Hektik zuzusehen. Das hat etwas sehr meditatives.
Dancette: Mich erfreut, dass die ganze Welt plötzlich glitzert, als hätten The Pleasures endlich ihr Lebensziel erreicht. Dazu liebe ich die ewig gleichen Weihnachtslieder und ganze Metalcompilations davon. Niemand singt Stille Nacht so schön wie Manowar! Jedes Jahr stelle ich meine Lieblingsmetalweihnachtslieder zusammen und höre diese auf und ab. Oh ja…darauf freue ich mich wieder!

Oberirr: Lieber Stille Nacht oder Heavy X-Mas?
Curtis: Heavy stille Nacht!

Oberirr: Erinnert Ihr euch an das schrecklichste Weihnachtsgeschenk, welches Ihr mal bekommen habt und was habt Ihr dann damit gemacht?
Taranaki: Das fällt unter die familiäre Schweigepflicht. Nur so viel: Es gab früher immer die gefürchteten „weichen Pakete“ mit irgendwelchen Klamotten unterm Weihnachtsbaum.
Dancette: Ich finde elektronische Essenzubereitungsgeräte ganz schlimm und generell elektrische Küchenhelfer.

Oberirr: Wie war das Gefühl als Ihr erfahren musstet, dass es den Weihnachtsmann / das Christkindl nicht wirklich gibt und wie alt wart Ihr?
Dancette: Waaaaas? Den gibt es gar nicht? Du verschaukelst mich oder!?

Oberirr: Lebkuchen oder Dominosteine?
Sensai: Nach vielen Versuchen und Vergleichen bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich vorläufig lieber rum kugel, aber ohne Rum. Das hält fit.
Dancette: Lebkuchen sind doch immer ganz mager, lieber Sensai!

Oberirr: Hand aufs Herz: In welchem Monat des Jahres nascht Ihr den ersten Lebkuchen / Spekulatius / Stollen der Saison?
Curtis: Bei Persipankugeln: Sobald sie im Handel erhältlich sind.
Dancette: So im Januar esse ich den ersten Lebkuchen des Jahres. Dieser ist allerdings meist aus dem Vorjahr. Ab November bekommt man solche Spezialitäten oft von irgendwoher geschenkt. Dann greift man auch mal zu, aber selbst gekauft wird’s bei mir erst so im Dezember.

Oberirr: Gibt es bei Euch eine geliebt-gehasste Tradition, an der man einfach nicht vorbeikommt jedes Jahr?
Taranaki: Der Dezember ist so voll mit Auftritten, dass die geliebte Tradition die Ruhe an den Weihnachtstagen ist. In der Rangliste gehasster Traditionen steht alles oben was „An-Weihnachten-unbedingt-sein-muss-damit es-schön-wird“ und damit nur dazu führt, dass das Gegenteil passiert.

Oberirr: Was habt Ihr euch als Kind von 6-7 Jahren zu Weihnachten gewünscht und nie bekommen?
Dancette: Ich wünschte mir in jenem Alter einen Mogwai. Das sind jene knuddeligen Viecher aus dem 1980er Film „Die Gremlins“. So einen habe ich leider nie lebendig bekommen, denn erkläre du mal einen 6-7 Jährigen Dancette, dass die Biester Fiktion sind.

*****

 

Und das gibt es zu ggewinnspiel-the-pleasuresewinnen: ein Paket bestehend aus einer CD, einem Poster, einem Aufnäher und einem Button.

Herzlichen Dank an die Jungs von The Pleasures zur Beantwortung unserer Fragen und zur Bereitstellung der Präsente für unsere Verlosung. Auf der Homepage www.thepleasures.de erfahrt ihr alles rund um die GlamRocker aus Hamburg.

 

Interview: Estra Dragon