Adventstürchen Nummer 01 – Florian Grey [beendet]

Wir eröffnen den Adventskalender mit… FLORIAN GREY.

logo-florian-greyEr hat unser ein paar Fragen zu Weihnachten beantwortet und ein hübsches Präsent mitgebracht. Um dieses zu ergattern, möchten wir von EUCH wissen: Was hat sich Florian als Kind zu Weihnachten gewünscht, aber nie bekommen?

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET, BITTE NICHT MEHR TEILNEHMEN!

Die Antwort sendet ihr bitte an gewinnspiel[at]oberirr.de, als Betreff bitte „Florian Grey“ angeben. Stichtag ist der 05.12.2016. Alle bis 23:59 Uhr via E-Mail eingegangenen Antworten werden berücksichtigt. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los! Wir wünschen viel Glück!

Wir benötigen zudem eure Adresse, um den Gewinn verschicken zu können. Der Versand kann aufgrund von Schwierigkeiten in der Vereinbarkeit von Post-Öffnungs- und Arbeitszeiten etwas variieren.

 

*****

Oberirr: Was geht Dir mächtig auf die Nerven, wenn Du an Weihnachten denkst?
Florian: Der unglaubliche Materialismus und Kaufwahn der Menschen! Was ist aus den kleinen selbstgemachten Dingen geworden?

Oberirr: Was freut Dich am meisten, wenn Du an Weihnachten denkst?
Florian: Meine Familie zu sehen und zwar alle zusammen. Seitdem ich nach Berlin oder jetzt gerade nach Hamburg gezogen bin und die meiste Zeit mit Musik (mit ihren positiven und negativen Begleiterscheinungen) verbringe, schätze ich es umso mehr eben diese Zeit mit meiner Familie verbringen zu können. Zu wissen was ein jeder macht, gerade meine jüngeren Verwandten, die gerade ein eigenes Leben starten. Ich liebe es, die Zeit gerade mit ihnen zu verbringen. Mir geht es nicht um Geschenke, eher darum den Geschichten und Abenteuern zu lauschen, die sie alltäglich erleben… Sehr inspirierend by the way.

Oberirr:  Lieber Stille Nacht oder Heavy X-Mas?
Florian: Im Rentierstrickpullover einen Jack/Coke oder Lemmy, wie er jetzt heisst, trinken. Also beides.

Oberirr:  Erinnerst Du dich an das schrecklichste Weihnachtsgeschenk, das Du mal bekommen hast und was hast Du dann damit gemacht?
Florian: Als ich ein ca. 9 Jahre alt war habe ich einen knallorangen Pullover von meinen Großeltern geschenkt bekommen, da der alte meinerseits liebevoll verziert, ausgeleiert und abgewetzt wurde, wurde er mir genommen! Ich habe den Neuen gehasst! Vor ein paar Wochen während des Umzuges ist er mir in die Hände gefallen und ich musste schmunzeln, da er doch die ein oder andere Erinnerung birgt. Heute freue ich mich über jedes Geschenk oder jede Aufmerksamkeit und es sind eher die kleinen Dinge, da bin ich ein großer Fan der Geste an sich.

Oberirr: Wie war das Gefühl als Du erfahren musstest, dass es den Weihnachtsmann / das Christkindl nicht wirklich gibt und wie alt warst Du?
Florian: Das weiss ich gar nicht mehr. Da den Weihnachtsmann immer mein Onkel gegeben hat und ich Stimmen vom ersten Ton an irgendwie speichern kann – das funktioniert besser als Namen, Gesichter und Daten – wusste ich schnell, dass es diesen nicht wirklich gibt und ich habe versucht meinem Onkel den falschen Bart und die Rute wegzunehmen, um meinen Cousin damit zu hauen…

Oberirr: Lebkuchen oder Dominosteine?
Florian: Lebkuchen!

Oberirr: Hand aufs Herz: In welchem Monat des Jahres nascht Du den ersten Lebkuchen / Spekulatius / Stollen der Saison?
Florian: Immer dann, wenn sie irgendwo liegen oder angeboten werden. Ich kaufe selten selbst Süsses, aber neige dazu bei anderen zu stibitzen.

Oberirr: Gibt es bei Dir eine geliebt-gehasste Tradition, an der man einfach nicht vorbeikommt jedes Jahr?
Florian: Das in – die – Kirche – gehen habe ich gehasst, das wurde relativ früh in der Familie abgeschafft. Es war nur nie mein Ding und jede Familie muss das für sich selbst entscheiden, denn hier zählt am Ende wieder gemeinsam Zeit zu verbringen.

Oberirr: Was hast Du dir als Kind von 6-7 Jahren zu Weihnachten gewünscht und nie bekommen?
Florian: Das He-Man Schwert… Und bis HEUTE nicht erhalten… 🙂  Merry Darkmas you Saints and Sinners outhere! 😉

*****

 

Und das gibt es zu gewinnen: 1 „Florian Grey“ Fanpakegewinnspiel-florian-grayt bestehend aus einer CD, einer Autogrammkarte, einem Button und einem Sticker.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Florian für die geduldige Beantwortung unserer Fragen und für die Bereitstellung des Preis-Paketes für unsere Verlosung. Alle weiteren Infos rund um Florian Grey findet ihr auf seiner Homepage www.florian-grey.com.

 

Nächste Termine:
02.12.2016 [DE] – Hamburg, Marias Ballroom (Rock Meets Silence Vol. 3)
03.12.2016 [DE] – Berlin, ThearterGalerie (Rock Meets Silence Vol. 3)
09.12.2016 [DE] – Darmstadt, An Sibin Irish Pub (Rock Meets Silence Vol. 3)

10.12.2016 [DE] – Köln, Tunami Club (Rock Meets Silence Vol. 3)
28.04. – 30.04. 2017  [DE] – Losheim, Hexentanz Festival

 

Interview: Estra Dragon