CD-Review: Lord of the Lost – From The Flame Into The Fire

Lord of the Lost - From the Flame into the Fire

From The Flame Into The Fire – so heißt das brandneue Album von Lord of the Lost. Das Quintett mit Frontmann Chris „The Lord“ Harms beweist mit dieser Scheibe, dass sie schneller, härter und sogar einen Tick besser sein können, als bisher. Die vorangegangenen Werke waren die Vorbereitung für diese fast schon brachial anmutende Reise ins Fegefeuer. Getreu dem Motto „The Sky is the Limit“, kann man von den Hamburger Überfliegern hier also viel erwarten. Und diese Erwartungen erfüllen sie auch voll und ganz. Der Titel ist Programm: durchweg ein feuriges Tempo und Songs, die sich ins Hirn einbrennen. Read More